Beautysnob – Die Beauty Lounge

Haarkuren selber machen

Beauty Lounge

Ihr wisst ja bereits, dass viele Haarpflegeprodukte schädliche Inhaltsstoffe enthalten sind. Daher erhaltet ihr heute in meiner Beauty Lounge alle Informationen um euch eigene Haarkuren herzustellen.

Ein guter Inhaltsstoff, der in keiner Haarkur fehlen sollte, ist das Aloe Vera Gel. Es versorgt das Haar und die Kopfhaut mit Feuchtigkeit. So führt es zu glänzendem Haar und hilft gegen Schuppen. Honig ist auch sehr gut für Haarkuren geeignet und hilft gegen Haarausfall. Es verhilft trockenen Haaren zu schönem Glanz. Ein weiterer Tipp ist das Kokosöl. Dies ist ein wahres Wundermittel bei kaputten Haaren. Es kann vor einer Haarwäsche, nach der Haarwäsche und als Inhaltsstoff in einer Haarkur verwendet werden. Das Kokosöl legt einen schützenden Film um das Haar, was es vor dem austrocknen schützt und gegen mattes Haar hilft. Für eine Haarkur sollten, je nach Haarlänge, ein bis zwei Esslöffel dieser drei Wirkstoffe verwendet werden.

Hinzu sollte pro Haarkur eine Frucht, ein proteinreiches Lebensmittel und ein Milchprodukt kommen. Als Früchte stehen Papaya, Banane und Avocado zur Auswahl. Bei den proteinreichen Lebensmitteln haben sich Eier und Mayonaisse und bei den Milchprodukten Quark und Buttermilch als hilfreich erwiesen. Diese Zutaten vermengen, auf den Haaren und der Kopfhaut verteilen und eine Stunde unter einem warmen Handtuch einwirken lassen. Anschließend gut ausspülen.

Diese Haarkuren können auch vor der Haarwäsche angewandt werden und beispielsweise vor dem Schlafen aufgetragen werden. Dadurch können die Inhaltsstoffe sich über Nacht entfalten und besser wirken.

von Dino Giordano (Honey) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Cookies und Social Plugins erleichtern die Bereitstellung der Inhalte dieser Webseite. Mit einem Klick auf OK erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir entsprechende Techniken nutzen dürfen. .

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close