Beautysnob – Die Beauty Lounge

Tipps für weiße Zähne

Weiße Zähne bekommen

Strahlend weiße Zähne: das wollen wir alle haben. Doch wie entfernt man Verfärbungen und wie beugt man ihnen vor?

Zur Vorbeugung von Verfärbungen sollte man auf einige Getränke verzichten. Negativ wirken sich vor allem Kaffee, Tee und Rotwein aus. Falls man eines dieser Getränke konsumiert hat, sollte man sich etwa 30min später die Zähne putzen oder zahnfreundliches Kaugummi kauen. Eine weitere große Ursache für gelbe Zähne sind Zigaretten. Das Nikotin verfärbt nach und nach den Zahnschmelz und sollte deshalb gemieden werden.

Auch für Personen, die diese Dinge nicht konsumieren gilt: täglich mindestens zweimal Zähne putzen und das am besten mit einer elektrischen Zahnbürste, da viele mit einer Handzahnbürste „falsch“ oder nicht gründlich genug putzen. Außerdem sollte man regelmäßig Zahnseide und Mundspülung benutzen, um auch Stellen zu erreichen an die man mit der Zahnbürste nur schwer oder gar nicht ran kommt.

Wenn die Zähne irgendwann nicht mehr weiß sondern gelb sind sollte man zu Hause keine Experimente starten. Bekannte Hausmittel, wie Backpulver, Erdbeeren oder Zitronensaft sorgen nur kurzfristig für eine Aufhellung. Auch durch Zahnpasta für weiße Zähne kann man keine sichtbare Aufhellung erzielen. Die enthaltenen kleinen Partikel können nur minimal Zahnunreinheiten entfernen. Jedoch sind sie gut dafür geeignet Verfärbungen vorzubeugen. Eine weitere Möglichkeit den Verfärbungen vorzubeugen und eine leichte Verbesserung bei gelben Zähnen zu erreichen ist eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt durchführen zu lassen. Wer jedoch wirklich weiße Zähne haben möchte muss seine Zähne bleachen lassen. Hier werden die Zähne chemisch aufgehellt, was jedoch auch zu schmerzempfindlichen Zähnen führen kann. Deshalb sollte man es nur bei einem qualifizierten Zahnarzt durchführen lassen, der vor der Behandlung den derzeitigen Zustand der Zähne untersucht. Von günstigen Präparaten aus dem Drogeriemarkt und dem Internet sollte man die Finger lassen, da sie den Zähnen nachhaltig schaden können oder keine Wirksamkeit haben.

Produkte für weiße Zähne:

 

By Michael Dorausch from Venice [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen