Beautysnob – Die Beauty Lounge

Nahrungsergänzungsmittel

Beauty Lounge

Heute in der Beauty Lounge: Alles, was ihr über die inzwischen sehr weit verbreiteten Ergänzungsstoffe zu eurer Nahrung wissen müsst!

Was ist das eigentlich genau?

Nahrungsergänzungsmittel sind bestimmte Produkte, die den menschlichen Körper mit zusätzlichen Wirkstoffen versorgen, um so beispielsweise den Stoffwechsel oder den Kreislauf zu beeinflussen. Es handelt sich bei diesen Mitteln um starke Konzentrate von Nährstoffen, wie Vitaminen oder Mineralstoffen. Dabei liegen diese meist in einer Grauzone zwischen Nahrung und Arzneimitteln, zählen jedoch aus rechtlicher Sicht zu den Lebensmitteln.

Was bewirken diese Produkte?

Oft ist es schwer zu sagen, welche genauen Auswirkungen die Stoffe haben. Von Person zu Person kann dies varrieren, wobei auf Aussagen aus Werbung oder Artikeln nicht zu viel gegeben werden wollte, da diese oft von der herstellenden Industrie zur positiven Meinungsbildung unter den Kunden beeinflusst werden. Viele Produzenten meinen sogar, die normale Ernährung reiche heutzutage gar nicht mehr für eine ausreichende Versorgung des Körpers aus, wobei auch hier derlei Behauptungen nicht wirklich ernst genommen werden sollten.
Nahrungsergänzungsmittel, wie Vitamintabletten, können allerdings tatsächlich fehlende Nährstoffe ausgleichen und zu einem besseren Wohlbefinden beitragen. Allerdings sollte die Einnahme von Mitteln, wie Anabolika, auf jeden Fall vermieden werden, da diese zwar Energie liefern, aber durchaus schädliche Folgen mit sich bringen können. Selbst in einigen Stoffen, in deren Inhaltsstoffen diese schädlichen Mittel nicht gelistet sind, können sich Anabolika befinden, weswegen wir allgemein bei dem Konsum entsprechender Produkte zur Vorsicht raten.

Können Nahrungsergänzungsmittel wirklich hilfreich sein?

Sollte eure Ernährung ausgewogen und abwechslungsreich sein, ist es absolut nicht nötig diese Produkte zu konsumieren, da der Körper so mit allen nötigen Wirkstoffen versorgt werden sollte. Selbst bei einer einseitigen und ungesunden Ernährung ist die Einnahme oft nicht notwendig, da es schnell zu einer Überdosis der fehlenden Nährstoffe kommen kann und eine kleine Umstellung der Nahrungsaufnahme ebenso effektiv sein kann.
Nur in wenigen Fällen macht die Nutzung der Ergänzungsmittel wirklich Sinn. Diese betreffen zum Beispiel Allergiker, die bestimmte Stoffe nicht auf herkömmliche Weise zu sich nehmen können, oder auch strenge Vegitarier und Veganer.

von Metoc (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen