Beautysnob – Die Beauty Lounge

Waxing

Beauty Lounge

Waxing ist eine schnelle und überaus effiziente Möglichkeit für glatte Beine zu sorgen. Doch was ist besser, schneller und vor allem schmerzfreier? Warmwaxing oder Kaltwaxing? Genau das erfahrt ihr heute in der Beauty Lounge.

Warmwaxing:
Beim Warmwaxing wird ein warmes Wachs auf die Haut aufgetragen und noch kurzem ruckartig abgezogen. Das Wachs selbst basiert meist auf Honig und einigen anderen Stoffen. Diese Variante gilt allgemein als recht schmerzfrei und ist daher sehr beliebt, wobei sie nur wirklich effizient genutzt werden kann, wenn die Haare bereits eine Länge von mehreren Millimetern erreicht haben.

Kaltwaxing:
Das Kaltwaxing ist die zweite Möglichkeit. Hierbei wird ein Papierstreifen auf die Haut aufgestrichen und ebenfalls ruckartig abgezogen. Dies kann überaus schmerzhaft und unangenehm sein, weswegen diese Methode nichts für jeden ist. Kaltwaxing kann auch bei sehr kurzen Haaren angewandt werden, führt jedoch unter Umständen zu Problemen, da nachwachsende, zuvor entfernte Haare, einwachsen und sich entzünden können.

Fazit:
Abschließend kann man sagen, dass beide Methoden effizient sind. Das Kaltwaxing kann praktisch jeder Zeit effektiv angewandt werden, bringt jedoch Schmerzen und eventuelle Probleme mit sich. Das Warmwaxing ist deutlich weniger schmerzhaft, kann jedoch erst ab einer bestimmten Haarlänge genutzt werden. Diejenigen, die eine häufige Glättung der Haut anstreben, sollten sich an die Kaltwachsstreifen halten, dabei aber auf Schmerzen vorbereitet sein. All jene, die sich ohne Schmerz eine glatte Haut wünschen, sollten Warmwachs verwenden, aber dafür nur unregelmäßig glatte Beine in Kauf nehmen.

von Luca Boldrini (Ribs and Bellybutton) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Cookies und Social Plugins erleichtern die Bereitstellung der Inhalte dieser Webseite. Mit einem Klick auf OK erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir entsprechende Techniken nutzen dürfen. .

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close